Sie sind hier:  Saarwellingen > Ortsteil Schwarzenholz 

Ortsteil Schwarzenholz

Blick über Schwarzenholz

Schwarzenholz ist 4 km südöstlich von Saarwellingen gelegen. Umgeben von Wiesen, Wäldern und Feldern ist der Ort an seiner südlichen Flanke unmittelbar an die Autobahnanschlussstelle Schwalbach/Schwarzenholz (A8) angebunden. Durch den Ort läuft die Landstraße L 141, die Saarwellingen und Heusweiler verbindet. Über die L 342 sind die Nachbarorte Schwalbach und Elm ebenfalls gut zu erreichen. Nach Saarwellingen und zur Kreisstadt Saarlouis gibt es zudem gute Busverbindungen.

Auf einer Fläche von 7,3 qkm leben rund 3.050 Einwohner in einer landschaftlich reizvollen Lage. Die damit verbundenen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung lassen dem Ort einen hohen Wohn- und Erholungswert zukommen. Seit einigen Jahren entstehen im Neubaugebiet „Krumme Längt“ schmucke Wohnhäuser.


Als typisches Arbeiterdorf setzte sich Schwarzenholz Mitte des letzten Jahrhunderts hauptsächlich aus Bergleuten, Hüttenarbeitern, Landwirten und freien Berufen zusammen. Heute findet die Bevölkerung ihre Beschäftigung überwiegend im Dienstleistungssektor.

Ein Kindergartenplatz ist für den Nachwuchs garantiert. Die Schwarzenholzer Grundschulkinder besuchen die Astrid-Lindgren-Schule in Reisbach. Der Weg zur Erweiterten Realschule in Saarwellingen ist nicht weit. Des weiteren finden sich weiterführende Schulen in den umliegenden Städten Saarlouis, Dillingen und Lebach. Handels- und Gewerbebetriebe sorgen für die notwendigen Grunddienstleitungen, die medizinische Versorgung ist durch zwei Allgemeinmediziner, einen Zahnarzt und eine Apotheke ebenfalls gewährleistet. Mehrzweckhalle, Schulturnhalle und einige Vereinshäuser runden die vergleichsweise gute Infrastruktur ab. Weitere öffentliche Einrichtungen sind Feuerwehrgerätehaus, Friedhof, Sportplatz, Festplätze, Kinderspielplätze und Parkanlagen. Weiheranlagen laden zum Verweilen und Angeln ein. Gut ausgebaute Rad- und Wanderwege tragen zum guten Freizeitangebot in Schwarzenholz bei.


Ortsteil Schwarzenholz

Fischerhütte des Angelsportvereins

Zahlreiche Vereine entfalten ein reges dörfliches Vereinsleben und bieten auch der Jugend vielfältige sportliche und kulturelle Betätigungsmöglichkeiten. Andere Vereine beschäftigen sich mit sozialen Angelegenheiten sowie mit Tierzucht und anderen Freizeitmöglichkeiten.

Das rege Vereinsleben findet Ausdruck in etlichen Frühjahrs- und Sommerfesten der Ortsvereine. Zwei große Brauchtumsfeste erfreuen sich ständig steigender Beliebtheit: die St. Bartholomäuskirmes am 3. Augustwochenende und das Erntedankfest des Bauernvereins am letzten Sonntag im September, das sich seit dem Jahr 1956 zu einer großen Gemeinschaftsleistung vieler Ortsvereine entwickelt hat. Theateraufführungen, Chor- und Musikkonzerte sowie der Schwarzenholzer Weihnachtsmarkt am 3. Adventssonntag schließen das Jahr.


Sehenswürdigkeiten

  • Pfarrkirche St. Bartholomäus
  • Alte Buchen und Eichen bei der Hausermühle
  • Weiheranlage am Jungenwald
  • Mariengrotte an der Bauernkuppe
  • Grenzsteinwanderweg südlich von Schwarzenholz