Inhaltsbereich

Baustellen im Gemeindegebiet Saarwellingen

Aktuelle Baustellenmeldungen

Energetische Flachdachsanierung Gutbergschule Saarwellingen

Geförderte Maßnahme hat begonnen!

Die Gutbergschule im Ortsteil Saarwellingen wurde 1963 mit einem Flachdach abgedichtet. Dieser Flachdachaufbau erfolgte mit einer Korkdämmung sowie einem zweifachen Bitumenheißanstrich und wies einen U-Wert mit 0,50 W/m²K auf. Da Flachdächer aber mit der Zeit zu Undichtigkeiten neigen, müssen sie in regelmäßigen Abständen neu abgedichtet werden. 1985 wurde das Dach das erste Mal mit einem weiteren zweifachen Bitumenheißanstrich, einer neuen Kork- und EPS-Dämmung sowie einer Bitumendachbahn saniert und konnte nachfolgend mit einem U-Wert von 0,27 W/m²K ausgewiesen werden.
Nach knapp über 25 Jahren weist das Flachdach nun wieder neue Undichtigkeiten auf. Zudem entspricht die Wärmedämmung auch nicht mehr dem heutigen Standard, wodurch mit erheblichen Wärmeverlusten zu rechnen ist. Aufgrund dieser Mängel wird das Flachdach der Gutbergschule in einer Sanierungsmaßnahme neu abgedichtet. In dieser Maßnahme ist vorgesehen, den kompletten 610,00 m3 Flachdachaufbau inkl. vorhandener Dämmung zurückzubauen und neu aufzubauen. Der komplette Neuaufbau der Wärmedämmung ist notwendig, da die vorhandene Korkdämmung aus dem Jahr 1963 durchfeuchtet ist und nicht getrocknet werden kann. Nach dem Neuaufbau und der Abdichtung durch einen Bitumenvoranstrich, einer Bitumenschweißbahn als Dampfsperre, einer EPS-Dämmung 035, 250 mm sowie einer Bitumendachbahn wird das neue Dach dann einen U-Wert von 0,134 W/m²K aufweisen.
Die Baumaßnahme hat in den Herbstferien mit dem Aufbau des Gerüstes begonnen. In der vergangenen Woche (KW45) haben die Dachdeckerarbeiten gestartet. Die Fertigstellung ist wetterabhängig und man rechnet im günstigsten Fall mit dem Abschluss der Arbeiten im Februar 2022. Die gesamte Maßnahme wird Kosten von 320.000,00 € umfassen, wovon bis zu 50 % aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert werden.