Inhaltsbereich

Heiraten im Alten Saarwellinger Schloss

Der schönste Tag im Leben

Das Rathaus der Gemeinde Saarwellingen hat eine lange Tradition. Es ist das einzige Gebäude, das heute noch von der stolzen Geschichte unserer Gemeinde erzählt.

Erbaut wurde das Gebäude in der Zeit der Duodezfürsten 1766 von der letzten gräflichen Herrschaft Saarwellingen, dem Grafen von Wied-Runkel. Allerdings wurde es bereits 1794 im Zuge der Französischen Revolution enteignet, um dann 1818 ins Eigentum der mittlerweile entstandenen zivilen Gemeinde Saarwellingen zu gelangen. Nach einer Erweiterung im Jahre 1879 wurde das Haus dann fast 100 Jahre als Schule genutzt, bis es 1978 seine Bestimmung als Rathaus bekam.

Nach umfangreichen Umbau- und Sanierungsarbeiten gestaltet sich das Rathaus  als modernes und bürgerfreundliches Dienstleistungszentrum. Im Rahmen dieser Baumaßnahmen wurde im Erdgeschoss das Standesamt der Gemeinde Saarwellingen eingerichtet.

Paare, die sich zur Eheschließung entschlossen haben oder eine Lebenspartnerschaft eingehen wollen, können sich bei unseren Standesbeamten (s. Ansprechpartner) über alle rechtlichen Voraussetzungen informieren. Zur Feier des schönsten Tages Ihres Lebens wurde im Rathaus ein stilvolles Trauzimmer eingerichtet.

Selbstverständlich sind das Trauzimmer und das Standesamt auch problemlos mit einem behindertengerechten Aufzug (Zugang über den Innenhof des Rathauses) erreichbar.