Inhaltsbereich

Lokales Bündnis für Familien in Saarwellingen

Das Lokale Bündnis für Familie in der Gemeinde Saarwellingen ist ein freiwilliger Zusammenschluss von schon agierenden Netzwerken, Verbänden und engagierten Bürgerinnen und Bürgern. Sie bilden ein Netzwerk, das sich in der Gemeinde für Familien engagiert und versucht durch konkrete Maßnahmen, Projekte und Absprachen die soziale Infrastruktur unserer Gemeinde zu verbessern und zu optimieren.
Handlungsfelder sind dabei u.a. die Bereiche Kinderbetreuung, bürgerschaftliches Engagement, familienfreundliches Lebensumfeld, Erziehungsverantwortung, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gesundheit und Pflege, Integration, Senioren- und Behindertenarbeit und generationenübergreifende Zusammenarbeit.

Das Lokale Bündnis für Familie in der Gemeinde Saarwellingen verstehen wir als ein atmendes und dynamisches Bündnis, d.h. es ist eine Plattform für inhaltliche Diskussionen und es muss offen bleiben für Veränderungen und innovative Prozesse.
Es soll wichtige und notwendige Entwicklungen im Bereich „Familienfreundlichkeit“ initiieren und positiv begleiten.

Die offizielle Gründung des Lokalen Bündnisses für Familie in der Gemeinde Saarwellingen hat am Samstag, 20. September 2008, um 15 Uhr im Rathaushof stattgefunden.

Ziele der Lokalen Bündnisse in Deutschland

Oberstes Ziel Lokaler Bündnisse für Familie ist ein Wandel für mehr Familienfreundlichkeit in Deutschland. Vor diesem Hintergrund entscheidet jedes Lokales Bündnis für Familie vor Ort selbständig und unabhängig über seine Zusammensetzung, Ausrichtung und Zielsetzung.

Die für die meisten Lokalen Bündnisse für Familie wichtigsten Ziele sind:

  • Erziehung, Bildung und Betreuung
  • Verbesserung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Vernetzung lokaler Akteure
  • Bündelung von Angeboten
  • Einbindung von Partnern aus der Wirtschaft
  • Gestaltung eines familien- und kinderfreundlichen Wohnumfelds
  • Verbesserung von Informations- und Unterstützungsangeboten für Eltern
  • Gesundheit und Pflege
  • Bürgerengagement generationsübergreifend
  • Integration behinderter Menschen
  • Integration anderer kultureller Gruppen

Die Auflistung von oben nach unten beinhaltet keine Wertung, sondern zeigt lediglich das Spektrum auf, in dem sich ein solches Bündnis engagieren kann.