Inhaltsbereich

Das Gemeindearchiv Saarwellingen

Stöbern Sie in der Geschichte der Gemeinde Saarwellingen

Zur Dokumentation der Geschichte Saarwellingens wird mit großem ehrenamtlichem Engagement von Wilhelm Kessler und Hans Peter Klauck Schritt für Schritt ein umfangreiches (Online-)Archiv aufgebaut.

Zum einen werden in dem Archiv der Gemeinde in der Engelstrasse 22 in Saarwellingen Materialien gesammelt, professionell eingelagert und katalogisiert. Gleichzeitig wird eine Präsenzbibliothek aufgebaut, die es interessierten Bürger*innen ermöglicht, Nachforschungen zu geschichtlichen Themenfeldern zu betreiben oder auch die eigene Familiengeschichte zu untersuchen.

Zum anderen findet – parallel zur analogen Archivierung – die digitale Archivierung statt. Im Online-Bildarchiv Saarwellingen www.bildarchiv-saarwellingen.de werden interessierten Bürger*innen Bildmaterialien, Dokumente, Karten sowie themenbezogene Texte zur Verfügung gestellt. Auch dieses Archiv befindet sich im Aufbau.

Wenn Sie Materialien haben, welche Sie dem Gemeindearchiv gerne zur Verfügung stellen möchten, finden Sie alle Informationen dazu in der unten stehenden Rubrik "Unterstützung des Gemeindearchivs".

Unterstützung des Gemeidearchivs

Wenn Sie unser Gemeindearchiv mit Leihgaben oder Schenkungen (Dokumente, Fotos, Karten, etc.) unterstützen wollen, sind einige Punkte zur Verfahrensweise zu beachten:

Einsendung/Abgabe von Materialien

a) Welche Materialien kann ich einsenden/abgeben?

  • Alte Bilder (Häuser, Klassenfotos, Familienbilder, Vereinsbilder usw.)
  • Fotos aus den beiden Weltkriegen
  • Feldpostbriefe
  • Totenbildchen
  • Postkarten
  • Urkunden / Ehrungen
  • Familiengeschichten
  • Vereinsgeschichte (Chroniken, Korrespondenzen)
  • Festschriften usw.


b) Auf welchem Weg (Post, persönlich oder Email) kann ich Materialien einsenden?

  • per Post (aus verarbeitungstechnischen Gründen bitte ordungsgemäß verpacken) an:
    Kulturamt
    Gemeinde Saarwellingen
    Schloßplatz 1
    66793 Saarwellingen
  • persönlich an der Information im Rathaus (Vermerk: z. Hd. Frau Rohe)
  • oder im Archiv der Gemeinde in der Engelstraße 22 (jeden Dienstag zwischen 9.00 und 12.00 Uhr geöffnet, Abgabetermin nach telefonischer Vereinbarung unter der Rufnummer 06838/5157006).
  • per E-Mail (Gesamtgröße des Anhangs maximal 15MB*) an:

    * Eingescannte Fotos bis 10x15cm Größe sollten mindestens 600dpi aufweisen; bei größeren Formaten (z. B. 20x30 oder DINA4) sind 400dpi ausreichend, bei Negativen (z. B. selbst eingescannte Kleinbild-Negative) sollte die Scanauflösung mindestens 2400dpi betragen.


c) Verarbeitung Ihrer Materialien
Es gibt die Möglichkeit, nach Digitalisierung eine Rückgabe der Materialien zu vereinbaren, natürlich können Sie auch dem Archiv der Gemeinde Saarwellingen Ihre Materialien schenken oder hinterlassen, wo sie für die Öffentlichkeit zugänglich sicher aufbewahrt werden.

Sollten Sie uns Materialien zur Verfügung stellen, füllen Sie bitte folgende Abtretungserklärung vorab aus und geben Sie diese mit Ihren Materialien im Rathaus oder Gemeindearchiv ab.

Nutzung des Online-Bildarchivs

So funktioniert unser Online-Bildarchiv

www.bildarchiv-saarwellingen.de
Wenn Sie auf der Online-Bildarchiv-Seite stöbern und Datensätze finden, deren gespeicherte Informationen Sie verbessern, ergänzen bzw. konkretisieren können, freuen wir uns über telefonischen oder E-Mail –Kontakt mit Ihnen, um diese Informationen aufzunehmen.

Tel.: 06838 5157006 (vormittags)

E-Mail:

Sollten Sie Bilder in unserem Online-Bildarchiv entdecken, welche Sie gerne in hoher Auflösung oder als Ausdruck hätten, füllen Sie vorab bitte folgendes Registrierungsformular aus und lassen Sie uns dieses per Post oder E-Mail zukommen.

Bitte beachten Sie, dass für die Anforderung von Materialien aus dem Bildarchiv unter Umständen Gebühren anfallen können, nachzulesen in der Gebührensatzung der Gemeinde Saarwellingen.