Inhaltsbereich

Behindertenausweise und Schwerbehindertenfeststellungsverfahren

Der Behindertenausweis dient dem Nachweis für die Inanspruchnahme von Leistungen und sonstigen Hilfen, die schwerbehinderten Menschen zustehen, den sogenannten Nachteilsausgleichen. Das Schwerbehindertenfeststellungsverfahren wird vom Landesamt für Soziales durchgeführt.

Der Antrag nach dem neunten Buch Sozialgesetzbuch (SGC IX), Schwerbehindertenrecht, wird an das Landesamt für Soziales gestellt. Beim Ausfüllen des Antrages unterstützt das Amt für Jugend, Senioren und Soziales. Anschließend entscheidet das Landesamt über die Anerkennung oder Ablehnung der Behinderung und bestimmt den Grad der Behinderung und über den Eintrag von Merkzeichen im Behindertenausweis.

Der Ausweis dient dem Nachweis für die Inanspruchnahme von Leistungen und sonstigen Hilfen, die schwerbehinderten Menschen zustehen.

 

Merkzeichen für die Inanspruchnahme von Nachteilsausgleichen sind:

  • G         erhebliche Beeinträchtigung in der Bewegungsfähigkeit im Straßenverkehr
  • aG       außergewöhnlich gehbehindert
  • B         Berechtigung zur Mitnahme einer Begleitperson
  • H         hilflos
  • Bl        blind
  • Gl        gehörlos
  • RF       Befreiung bzw. Ermäßigung von der Rundfunkgebührenpflicht
  • 1. Kl    Benutzung der Wagenklasse mit Fahrausweis
  • Klasse für Schwerkriegsbeschädigte
  • TBL    Taubblindheit
  • EB      Entschädigungsberechtigt
  • VB      Versorgungsberechtigt

 

Antragsstellung:
Landesamt für Soziales – LAS (früher Versorgungsamt)
Hochstraße 67
66115 Saarbrücken

Tel.: 0681/9978-0
Internet: www.las-saarland.de

 

 

Unterstützung bei der Antragsstellung

Amt für Jugend, Senioren und Soziales
Leo-Grünfeld-Haus, Engelstraße 12, 66793 Saarwellingen

Frau Tamara Wagner:     Tel.:06838/9007-156
                                           E-Mail:

Herr Christoph Klein:       Tel.:06838/9007-176
                                           E-Mail:

Neben dem Amt für Jugend, Senioren und Soziales erhalten Sie von den Mitgliedern des Behindertenbeirates Unterstützung bei der Antragsstellung.