Mit Bus und Bahn durchs Saarland: Online-Fahrplan

Die Verkehrsverbund-Gesellschaft Saar mbH (VGS) hat eine saarlandweite Fahrplanauskunft zusammengestellt, die ab sofort für Nutzer von Bus und Bahn noch leistungsfähiger und komfortabler darstellt. Für die Abfrage einer Tür-zu-Tür-Verbindung kann man jetzt neben der Angabe einer Haltestelle zusätzlich die Start- und Zieladresse angeben. Gleichzeitig erhält der Kunde auch eine Preisauskunft gemäß den Tarifen des saarländischen Verkehrsverbundes saarVV.

Schnelle und zuverlässige Informationen – gerade auch für unterwegs – sind unabdingbar für eine qualitativ hochwertige Fahrplanauskunft. Zu der Online-Auskunft im Internet unter www.vgs-online.de unterstützt die neue Version der Fahrplanauskunft nun auch neuere XHMTL-fähige Handys und PDAs. Des weiteren ist der persönliche Fahrplan für JAVA-fähige Handys abrufbar.

Ein barrierefreier Modus ermöglicht Sehbehinderten und Blinden, die Schriftart je nach Bedarf zu vergrößern. Die Ausgabe der Fahrverbindung erfolgt im Fließtext, den man sich mit entsprechenden Programmen vorlesen lassen kann.

Das Auskunftssystem, entwickelt im Auftrag des Saarlandes, wird von der VGS betrieben. Der Bus&Bahn-Plan gibt dem Bürger die optimale Auskunft, wie er mit öffentlichen Verkehrsmitteln von Tür zu Tür gelangt. Das System enthält alle öffentlichen Verkehrsmittel des Saarlandes und der Westpfalz, sei es die Bahn, Saarbahn, S-Bahn oder Bus. Darüber hinaus informiert der online-Fahrplan auch über die Zugverbindungen in SaarLorLux und der Wallonie. Wer über die Grenzen des Saarlandes hinaus verreisen möchte, hat nun auch die Möglichkeit, die deutschlandweite elektronische Fahrplaninformation DELFI mit nur einem Klick zu aktivieren.

Der schnelle Weg zur Fahrplanauskunft:

  • im Internet: www.vgs-online.de
  • für PDA’s: pda.vgs-online.de
  • für Handys: mobil.vgs-online.de