Sie sind hier:  Saarwellingen 
14.07.2020 Di - 14.07.2020 - 12:22 Uhr
Alter: 26 days
Von: WSauer

Stellenausschreibung Sachbearbeiter (m/w/d) für das Hauptamt


Bei der Gemeinde Saarwellingen ist zum 01.10.2020 beim Hauptamt eine Stelle als

Sachbearbeiter (m/w/d)

in Teilzeit mit einem Stellenanteil von 0,75 zu besetzen.

Bei der Stelle handelt es sich um folgende Aufgabenschwerpunkte:

•    Sitzungsdienst für den Gemeinderat, seine Ausschüsse und die Ortsräte einschl. der Schriftführung bei Gemeinderatssitzungen, Abwicklung der Fraktionsgelder sowie der Sitzungsgelder für den Gemeinderat und Ortsräte
•    Angelegenheiten der Repräsentationen, Ehrungen und Glückwünsche für die Saarwellinger Bürgerinnen und Bürger sowie die Verwaltung der Haushaltsmittel hierfür
•    Abwesenheitsvertretung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
hier: Zusammenstellung der Berichte für die Saarwellinger Nachrichten

Aufgrund zukünftiger organisatorischer Veränderungen kann sich der v. g. Aufgabenzuschnitt geringfügig ändern.
Die/Der Stelleninhaber/in ist unmittelbar der Hauptamtsleitung unterstellt.

Gefordert wird eine Verwaltungsausbildung mit mindestens Lehrgang I. Kenntnisse in den üblichen MS Office-Programmen wie Word und Excel sind für die Bewältigung der Aufgaben der Stelle unverzichtbar. Die Bereitschaft zur Einarbeitung in sonstige notwendige EDV-Programme, wie beispielsweise das Programm CMS-Web des Verlages Linus Wittich und eines noch für die Zukunft angedachtes Ratsinformationssystems wird vorausgesetzt. Die Stelle verlangt auch die Teilnahme an Ratssitzungen in den Abendstunden.

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den geltenden Regelungen des Tarifvertrages für Beschäftigte im öffentlichen Dienst, TVöD. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 6 TVöD. Daneben werden die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen gewährt.

Die Gemeinde Saarwellingen verfügt über einen Frauenförderplan und ist im Sinne der beruflichen Gleichstellung von Männern und Frauen bestrebt, den Personalanteil von Frauen in Bereichen zu erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen sind daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgerufen.

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen Gleichgestellte werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

„Datenschutzhinweis: Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir diejenigen Informationen, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, zum Zwecke der Entscheidung über die Stellenbesetzung.  Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 88 Absatz 1 DSGVO i.V.m. § 22 Abs. 1 Saarländisches Datenschutzgesetz (SDSG) und § 95 Abs. 3 Saarländisches Beamtengesetz (SBG). Genauere Informationen zur Datenverarbeitung können Sie unter www.saarwellingen.de abrufen.“

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 21.08.2020 an die Personalabteilung der Gemeindeverwaltung.

Saarwellingen, den 14.07.2020

Manfred Schwinn
Bürgermeister