Sie sind hier:  Saarwellingen 
30.10.2018 Di - 30.10.2018 - 11:00 Uhr
Alter: -14 days
Von: WSauer

Gedenkveranstaltungen zu 80 Jahre Reichspogromnacht

Dienstag, 30.10., bis Freitag, 09.11.2018
Saarwellingen

Stolpersteine in Saarwellingen

Stolpersteine in Saarwellingen

Jüdischer Friedhof Saarwellingen

Jüdischer Friedhof Saarwellingen

Gedenkstein zur Mahnung und Erinnerung

Gedenkstein zur Mahnung und Erinnerung

Gedenkveranstaltungen zu 80 Jahre Reichspogromnacht
Am 9. November 2018 jährt sich die Reichspogromnacht zum 80. Mal. In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurde für alle Welt sichtbar, dass der Antisemitismus den offiziellen Segen des Staates hatte. In organisierter Art und Weise wurden Tausende von Juden in dieser Nacht geschlagen, verhaftet oder sogar ermordet. Jüdische Geschäfte und Synagogen wurden verwüstet oder zerstört. Auch in Saarwellingen wütete der Mob. Der grausame Weg zum Holocaust war hiermit vorgezeichnet. Gerade in der heutigen Zeit gilt es, sich an dieses, mehr als traurige, Kapitel deutscher Geschichte zu erinnern.

Dienstag, 30. Oktober, Treffpunkt um 8.45 h auf dem Schlossplatz
Aktion „Stolpersteine“ - Stolpersteinverlegung
Die Gemeinde Saarwellingen führt gemeinsam mit  dem Künstler Gunter Demnig die Verlegung von „Stolpersteinen“ zum Gedenken an Opfer des Naziregimes durch. Mit diesen Steinen sollen sich aus der gesichtslosen Zahl der Opfer die Einzelschicksale der verfolgten Menschen herauskristallisieren. Mittlerweile wurden in der Gemeinde Saarwellingen bereits 68 Steine verlegt. Am 30. Oktober 2018 um 9.00 Uhr morgens werden weitere 11 Steine an Verfolgte des Naziregimes erinnern, vor dem Haus Vorstadtstraße 5 an die Familie Jacob/Nathan und vor dem Haus Gutbergstraße 8 an die Familie Morel Lazar. Die Schule an der Waldwies wird sich an dieser Veranstaltung beteiligen.
Gesucht wird noch nach Paten, die sich an der Finanzierung der Steine beteiligen und damit die Aktion unterstützen. Interessenten wenden sich bitte an das Kulturamt, Tel.: 06838 9007-128.

Sonntag, 4. November 2018, 10.00 h
Hochamt zum Gedenken der Opfer der Reichspogromnacht
Pfarrkirche St. Blasius & St. Martinus, Saarwellingen
Um 10.00 h findet in der Saarwellinger Pfarrkirche ein Hochamt statt, um der Opfer der Reichspogromnacht und des nationalsozialistischen Regimes zu gedenken. Im Anschluss folgt ein gemeinsamer Gang zum jüdischen Friedhof, wo auf dem Friedhofsteil am Ende der Schliefstraße ab 11.00 h eine Gedenkfeier stattfindet.

Freitag, 9. November 2018, 16.00 h, Treffpunkt auf dem Schlossplatz vor dem Rathaus
Stolpersteine-Reinigungs-Aktion
In Saarwellingen liegen 78 Stolpersteine zum Erinnern an Opfer der Nazi-Zeit. Nach einer kurzen Einführung durch Herrn H. P. Klauck zum Thema werden sich alle Helfer aufteilen und die Steine wieder zum Glänzen bringen.