Sie sind hier:  Saarwellingen 
05.10.2020 Mo - 05.10.2020 - 16:07 Uhr
Alter: 49 days

Corona-Überbrückungshilfen für Kleine und mittelständische Unternehmen (KMU)


Einladung zum Beratungssprechtag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Wirtschaftsförderung Untere Saar mbH (WFUS) im Landkreis Saarlouis.

Die Covid-19-Pandemie hat viele mittelständische Unternehmen unverschuldet in wirtschaftliche Schwierigkeiten gebracht, die von Branche zu Branche unterschiedlich stark ausgeprägt sind. Bisher waren die Überbrückungshilfen keine Erfolgsgeschichte. Die seit Frühjahr 2020 von Bundes- und Landesregierung umfassenden Wirtschafts- und Finanzhilfen haben zwar die Auswirkungen der Pandemie auf die Wirtschaft abfedern können, wurden jedoch von vielen antragsberechtigten Betrieben nicht in Anspruch genommen.

Nun gibt es eine bis Jahresende laufende Neuauflage, die Voraussetzungen für eine Beantragung von Hilfen für KMU erleichtert. Ab 15. Oktober 2020 können Firmen, die wegen Corona in Not sind, wieder Hilfen beantragen. Das Programm wurde verlängert und verbessert.

Gemeinsam mit Experten des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, der Bundesagentur für  Arbeit, der  Industrie- und  Handelskammer  und  der  Steuerberaterkammer möchten wir,  im Rahmen eines  Beratungssprechtages  die  umfangreichen  Überbrückungshilfen  für  kleine  und  mittelständische Unternehmen im Saarland vorstellen und offene Fragen erörtern. Der Beratungssprechtag für KMU findet je nach Wunsch per Telefon, Video oder persönlich statt.

Donnerstag, den 15. Oktober 2020
in der Zeit von 10:00 bis 16:30 Uhr
mit einer persönlichen Beratungszeit: 30 min


Der Beratertag ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Anmeldeschluss ist am 13.10.2020. Die Anmeldung zum Beratertag erfolgt unter: www.wfus.de
Eine entsprechende Einladung inkl. der Zugangsdaten (Telefon, Video oder persönlich) zur Sprechstunde erhalten Sie rechtzeitig per E-Mail.

Für sonstige Rückfragen und weitere Informationen können Sie sich gerne an Herrn Falk Leidel (WFUS), 06831/444-2003 oder per E-Mail Leidel-wfus(at)kreis-saarlouis.de wenden.