Sie sind hier:  Saarwellingen 
22.03.2019 Fr - 22.03.2019 - 09:00 Uhr
Alter: 3 hrs
Von: WSauer

Stellenausschreibung Leiter (m/w/d) der Steuerabteilung


Bei der Gemeinde Saarwellingen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als

Leiter (m/w/d) der Steuerabteilung

unbefristet und in Vollzeit zu besetzen.

Zu den Aufgabenschwerpunkten gehören die allgemeinen Verwaltungsaufgaben mit z.B. der Entwurf der gemeindlichen Steuersatzungen und der Mitwirkung beim Erlass der Gebührensatzungen. Die Bearbeitung der Grundsteuer vom Erlass der Hebesatzsatzung über die jährlich zu erstellenden Steuer- und Abgabenbescheide, deren Änderungen, die Bearbeitung von Widersprüchen einschließlich der Vertretung der Gemeinde in Widerspruchs- und Klageverfahren sind eine der Hauptaufgaben. Dazu gehört ebenfalls in gleicher Weise die Bearbeitung der Gewerbesteuer. Weitere Aufgabengebiete sind die Hunde- und Vergnügungssteuer, die Erhebung der Beiträge zur Landwirtschaftskammer, der Abwasserabgabe sowie die jährlichen Statistiken.

Gesucht wird eine qualifizierte, dynamische und belastbare Persönlichkeit, die ein hohes Maß an Eigeninitiative, Flexibilität, Führungs- und Sozialkompetenz, sowie Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein besitzt.

Für die Stelle ist eine Beamtenausbildung im nichttechnischen Dienst bzw. eine Ausbildung zum/r Verwaltungsfachangestellten (einschl. I. Lehrgang) erforderlich.

Weiter werden erwartet:

•    Kenntnisse im Kommunalrecht (einschließlich Doppik, Gebühren- und Abgabenrecht) oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig durch Teilnahme an entsprechenden Lehrgängen anzueignen, zu vertiefen und fortlaufend zu erweitern,
•    gute bis sehr gute EDV-Kenntnisse (v. a. MS-Office),
•    eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit
•    selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten,
•    Kreativität, Eigeninitiative und Flexibilität,
•    kundenfreundliches, aufgeschlossenes und sicheres Auftreten,
•    Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Belastbarkeit und Engagement,
•    Teilnahme an Sitzungen in den Abendstunden.

Für den Bereich der Beamten ist die Stelle nach A 10 bewertet. Für den Tarifbereich ist die Stelle noch zu bewerten. Bis zum Ergebnis der Stellenbewertung wird die Stelle zunächst nach EG 8 vergütet, wobei im Falle einer sich ergebenden höheren Entgeltgruppe durch die Bewertung dann eine rückwirkende Einreihung in die maßgebliche Entgeltgruppe erfolgt. 
Die Gemeinde Saarwellingen verfügt über einen Frauenförderplan und ist im Sinne der beruflichen Gleichstellung von Männern und Frauen bestrebt, den Personalanteil von Frauen in Bereichen zu erhöhen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung im Rahmen des gesetzlich Zulässigen bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Frauen sind daher ausdrücklich zur Bewerbung aufgerufen.

Schwerbehinderte und schwerbehinderten Menschen Gleichgestellte werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

„Datenschutzhinweis: Wenn Sie sich bei uns bewerben, verarbeiten wir diejenigen Informationen, die wir im Rahmen des Bewerbungsverfahrens von Ihnen erhalten, zum Zwecke der Entscheidung über die Stellenbesetzung.  Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitungen im Rahmen des Bewerbungs- und Auswahlverfahrens ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 88 Absatz 1 DSGVO i.V.m. § 22 Abs. 1 Saarländisches Datenschutzgesetz (SDSG) und § 95 Abs. 3 Saarländisches Beamtengesetz (SBG). Genauere Informationen zur Datenverarbeitung können Sie unter www.saarwellingen.de abrufen.“

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte bis spätestens 19.04.2019 an die Personalabteilung der Gemeindeverwaltung.

Saarwellingen, den 22.03.2019
gez.
Thomas Winter
Erster Beigeordneter