Sie sind hier:  Saarwellingen > Bürgerservice > Umweltberatung 

Umweltberatung

Die Aufgaben in den Bereichen des Umwelt- und Naturschutzes werden in Saarwellingen hauptamtlich im Rathaus von der Umweltbeauftragten Dr. Bettina Fliedner wahrgenommen.

Ehrenamtliche Naturschutzbeauftragte der Gemeinde helfen ebenfalls, den wachsenden Umweltaufgaben gerecht zu werden.


Umweltberaterin

Dr. Bettina Fliedner
Tel: +49 (6838) 9007-137
Fax: +49 (6838) 9007-112

E-Mail: bfliedner(at)saarwellingen.de


Immissionsschutz

Immissionsschutz bedeutet Menschen, Tiere und Pflanzen, den Boden, das Wasser, die Atmosphäre sowie Kultur- und sonstige Sachgüter vor schädlichen Umwelteinwirkungen zu schützen und dem Entstehen solcher Einflüsse vorzubeugen. Zu den bekanntesten Umwelteinwirkungen zählen neben Luftverunreinigungen auch Erschütterungen und Geräusche.

§ 47c des Bundes-Immissionsschutzgesetzes verpflichtet die zuständigen Behörden zur Ausarbeitung von Lärmkarten. Das Umweltministerium hat gemeinsam mit dem saarländischen Städte- und Gemeindetag ein Pilotvorhaben bei der Fachhochschule in Birkenfeld mit dem Ziel der Lärmkartierung in Auftrag gegeben.

Mit der Verpflichtung die Lärmkarten in Zukunft regelmäßig zu aktualisieren, stehen jetzt Daten zu Verfügung, welche die Entwicklung der Lärmbelastung, den Umsetzungsgrad von Lärmschutzmaßnahmen und deren Wirksamkeit dokumentieren werden, vergleichbar wie das in anderen Bereichen des Umweltschutzes (z. B. Luftschadstoffe, Wassergüte) bereits geschieht.

Nach § 7 der 34. Bundesimmissionsschutzverordnung sind die Lärmkarten der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Sie können hier eingesehen werden:

Strategische Lärmkartierung 2017, Saarwellingen (Tag)

Strategische Lärmkartierung 2017, Saarwellingen (Nacht)

Hinweis: Das Herunterladen der Lärmkarten kann je nach Internetverbindung eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.


 

Hochwasser - Was kann ich tun?

Die Gemeinde Saarwellingen hat in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz einen Flyer zum Thema Hochwasser erstellt. Die Informationsschrift gibt in knapper verständlicher Form nützliche Tipps und Hinweise vor, während und nach einem Hochwasser.

Hier können Sie den Flyer herunterladen

Aktionen

Jährlich werden konkrete Aktivitäten wie Baumpflanzaktionen, Bachsäuberungen, Anlegen von Streuobstwiesen etc. unter Mitwirkung von freiwilligen Helfern aus Vereinen und Verbänden durchgeführt.

Die "Obstbaumaktion" der Gemeinde fördert den preisgünstigen Ankauf heimischer Obstbäume.