Inhaltsbereich

Coronatopf: Trotz(t) Corona – wir planen 2022/23!
Unsere Vereine*1 sind für unsere Kultur im Dorf essenziell. Wir wollen, dass alle bald wieder die kulturelle Vielfalt in unserem Dorf live erleben können: Konzerte, Kirmessen, Umzüge, Sportveranstaltungen, Weihnachtsmärkte, Vereinsfeste, Ausstellungen und andere Kulturveranstaltungen. Mit dem „Coronatopf“ der Gemeinde Saarwellingen wollen wir die Vereine dabei unterstützen, ihr aktives Vereinsleben mit den dazugehörigen öffentlichen Veranstaltungen wiederaufzunehmen.
Die Gemeinde stellt zur Unterstützung von Vereinsveranstaltungen in den Jahren 2022 und 2023 einen Fonds von je 20.000,--€ zur Verfügung, damit der Neustart gelingt.

*1: Unter Vereinen sind sowohl eingetragene Vereine als auch Zusammenschlüsse von Ehrenamtlichen zu verstehen, wie z.B. die Messdienerschaft oder politische Parteien.

Der Coronatopf der Gemeinde Saarwellingen für Vereine hilft mit zwei Modulen:

Eine Wirtschaftlichkeitshilfe gewährleistet, dass Veranstaltungen auch dann durchgeführt werden können, wenn aus Gründen des Infektionsschutzes weniger BesucherInnen zugelassen sind und somit weniger Einnahmen (z.B. Eintritt) erzielt werden können. Deshalb gibt es einen Zuschuss, um die Finanzierungslücke – sollte eine solche entstehen - zu schließen. Auch wenn eine Veranstaltung ganz abgesagt werden muss und im Vorfeld Kosten entstanden sind, können zusätzlich zu dem Planungszuschuss (s.u.) Hilfen zur Deckung der Kosten beantragt werden.

Ein Planungszuschuss soll Vereinen den Anreiz bieten, die Planung von Vereinsfesten, Konzerten oder Veranstaltungen überhaupt anzugehen. Sollten die geplanten Veranstaltungen coronabedingt abgesagt werden müssen oder nur in eingeschränkter Form stattfinden können, erhält der Verein für förderfähige Veranstaltungen aus dem Coronatopf pauschal 300,--€ als Entschädigung für die Planungsleistung.

Im Folgenden finden Sie die erforderlichen Formulare, um Unterstützung zu beantragen und die Regularien zum "Coronatopf" als pdf-Download.